Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 über 6 Monate in Vietnam, Niederlassungserlaubnis erlöscht?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
hihoa
Gast




Alter: 37
Anmeldungsdatum: 02.11.2021
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.02.2023, 12:14    über 6 Monate in Vietnam, Niederlassungserlaubnis erlöscht? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo ihr,

meine Mutter, 70 Jahre alt, lebt seit über 30 Jahren in Deutschland, hat Niederlassungserlaubnis, befindet sich gerade in Vietnam es sind jetzt 5 Monate vorbei. Sie möchte gerne über 6 Monate hinaus in Vietnam bleiben. Ich habe mich informiert über Erlöschung des Aufenthaltstitels beim Auslandsaufenthalt und habe herausfinden könne, dass meine Mutter bis zu 12 Monate in Vietnam bleiben kann, da

- sie eine Niederlassungserlaubnis besitzt
- sie über 60 Jahre alt ist
- und seit über 15 Jahren rechtmäßig sich im Bundesgebiet aufhält

Hat jemand hier im Forum schon damit Erfahrungen gemacht und kann mir dies bestätigen?
Und vor allem: Braucht es bei der Wiedereinreise irgendwelche zusätzlichen Papiere oder reicht einfach der Pass sowie ihr Aufenthaltstitel?

Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt! Ich wollte hier nochmal sichergehen, dass es auch alles so stimmt und in der Praxis auch so klappt.

Danke euch!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
garfield2008
Moderator



Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 3198
Wohnort: Dresden, manchmal Ha Long und Uong Bi


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.02.2023, 12:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So ist die Rechtslage. Es gibt da im Normalfall auch keine Probleme bei der Einreise.
_________________
Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem)

Fragen bitte im Forum stellen, als Ausnahme per PN. E-Mail mit Fragen werden ignoriert.

OnlineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
hihoa
Gast




Alter: 37
Anmeldungsdatum: 02.11.2021
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.02.2023, 15:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da sind auch keine zusätzlichen Papiere oder Bescheinigungen nötig?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Humanitaet
Gast



Geschlecht:
Alter: 70
Anmeldungsdatum: 01.03.2011
Beiträge: 346
Wohnort: Mannheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2023, 08:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

- Eine Frau ist mit einem Deutschen seit 15 Jahren verheiratet und hat wegen Corona mehr als 2 Jahren in Vietnam aufgehalten.
Sie haben ein Einreisvisum für Deutschland neu beantragen müssen.
Ich habe ihr geholfen, nach der Einreise in Deutschland ihren Aufenthalsstatus zu normalieseren. Es klappt gut, weil es im Fall Corona als Ausnahme genehmigt ist.
- Auch eine ledige Taiwanerin im gleichen Fall bekam nur mit rechtanwatlicher Hilfe das Einreisevisum.

Also es ist nicht einfach.
Deine Mutter soll dringend vor Ablauf von 6 Monaten zurück nach Deustchland kommen und dann wieder nach Vietnam fliegen.
Es ist billiger von Kosten her.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0447s (PHP: 44% - SQL: 56%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]